FDP - Ortsverband Holzwickede

Wahlversammlung der FDP Holzwickede

FDP wählt Kandidaten auf außerordentlichem Parteitag

Auf dem Foto: Edda Schneider, Lars Berger, Ritva Heldt; Fritz Bernhardt, Jochen Hake, F.-J. Dudenhausen; Friedhelm Hahne, Bärbel Brauckmann, Hermi Bräuer, Marie-Luise Wehlack; Gerald Schwalbach, Erich Stock, Patrick Birk
Auf dem Foto: Edda Schneider, Lars Berger, Ritva Heldt; Fritz Bernhardt, Jochen Hake, F.-J. Dudenhausen; Friedhelm Hahne, Bärbel Brauckmann, Hermi Bräuer, Marie-Luise Wehlack; Gerald Schwalbach, Erich Stock, Patrick Birk


Der Ortsverband der FDP hat am vergangenen Dienstag seine Bewerberinnen und Bewerber für die Wahlbezirke zur Kommunalwahl aufgestellt. Hierbei konnte eine deutliche Verjüngung des Teams erreicht werden.
Rund 20 anwesende Mitglieder trafen sich in der Rausinger Halle zur Wahlversammlung. Dank einer Sondergenehmigung der Verwaltung und unter strikter Einhaltung des Corona Schutzgesetzes wurde es der FDP ermöglicht, die Versammlung laut Vorgaben des Kommunalwahlgesetztes NRW durchzuführen.
„Auch als Digital-Partei ist es für uns leider noch nicht möglich gewesen, solch eine Veranstaltung online durchzuführen. Bei diesem Verfahren lässt sich nicht auf eine Präsenzveranstaltung verzichten“, so Lars Berger zur Durchführung der Sitzung.
Wie schon im Vorfeld angekündigt, stellen die Freien Demokraten Holzwickedes keinen Bürgermeisterkandidaten, sondern legen ihren Schwerpunkt auf die Ratsarbeit in der kommenden Legislaturperiode.
Die für die liberale Partei maßgebliche Reserveliste wird jetzt vom Ortsverbandsvorsitzenden Lars Berger angeführt, der somit als Spitzenkandidat für die FDP in den Kommunalwahlkampf zieht. Platz 2 belegt Edda Schneider, gefolgt von Ritva Heldt und Arwin Rahimi. Somit besetzt der FDP Ortsverband die Spitze der Reserveliste nicht nur mit jungen Kandidatinnen und Kandidaten, sondern erfüllt auch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern.
Auf Platz 5 der Liste wurde Franz-Joseph Dudenhausen gewählt.  Dudenhausen tritt erstmalig für die FDP Ortsverband an und wird den Wahlbezirk in Opherdicke übernehmen.
Der amtierende Fraktionsvorsitzende Jochen Hake erscheint auf Listenplatz 6. Er selbst hatte Wert darauf gelegt, rechtzeitig eine Verjüngung der Führungsmannschaft zu erreichen, zudem wollte er sich nach jahrzehntelanger Ratstätigkeit aus der ersten Reihe zurückziehen.  Die Besetzung der weiteren Listenplätze sowie der einzelnen Bezirke sind den angehangenen Tabellen zu entnehmen.
Als Überraschungsgast durften die Holzwickeder ihre Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Susanne Schneider begrüßen. Sie berichtete von der aktuellen Politik aus dem Landtag und von der Kreisverbandsebene. 
Die Holzwickeder Liberalen wählten neben den Kandidaten zur Kommunalwahl auch ihre Kandidaten zur Besetzung der beiden Holzwickeder Wahlkreise für den Kreistag. Bekannterweise  ist Holzwickede in zwei Bezirke unterteilt. Für den nördlichen wurde Friedrich Wilhelm Bernhardt nominiert und für den Süden Lars Berger. Der südliche Wahlbezirk erstreckt sich über die Holzwickeder Bergdörfer und auch in die Regionen des Schwerter Stadtgebiets.
Beide Kandidaten müssen hierfür aber noch durch die Kreiswahlversammlung bestätigt werden. Diese findet am Samstag, dem 06.06. ab 11:00 Uhr in der Stadthalle Unna statt. Den Wahlkampf der Liberalen in Holzwickede wird von einem eigens eingesetzten kleinen Team vorbereitet - natürlich unter Orientierung an der Pandemie und ihrer Entwicklung.




Steuerzahlergedenktag

Bürger haben dauerhafte Entlastung verdient

Mehr als die Hälfte von jedem verdienten Euro geht an den Staat - so die Prognose vom Bund der Steuerzahler . In diesem Jahr bleiben demnach von jedem verdienten Euro nur 47,9 Cent im eigenen Portemonnaie - der Rest geht an die öffentliche Hand. Umgerechnet ...

LoveIsNotTourism

FDP fordert weitere Lockerung der Corona-Reisebeschränkungen

Wegen der Corona-Pandemie gibt es immer noch Beschränkungen für Einreisende aus Drittstaaten . Dadurch können sich viele unverheiratete Paare, bei denen ein Partner aus einem Nicht-EU-Land stammt, nach wie vor nicht wiedersehen. Der innenpolitische Sprecher ...

Wehrpflicht-Debatte

Die Wehrpflicht ist eine Einschränkung von Freiheit

Die neue Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags, Eva Högl (SPD), hat eine Debatte über die Wiedereinführung der Wehrpflicht angestoßen. FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg übt harsche Kritik : Die Wehrpflicht sei eine Verstaatlichung mehrerer Monate ...

Beschluss der Grundrente

Verkorkste Grundrente ist GroKo-Sinnbild

Auf den allerletzten Drücker haben die Regierungsfraktionen am 2. Juli die Grundrente beschlossen. Das Konzept sei leider sinnbildlich für CDU, CSU und SPD: Kein gemeinsames Ziel und pure Machtpolitik, kritisiert FDP-Rentenexperte Johannes Vogel. Die ...



Druckversion Druckversion 
Suche

FDP - Bundesvorsitzender Christian Lindner, MdB


Unsere Landtagsabgeordnete Susanne Schneider, Schwerte


Mitglied werden


Mitmachen


Positionen


Links